Ihr Warenkorb ist leer
<< zurück

Alpinamed Mobilitätskapseln Forte
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Alpinamed Mobilitätskapseln Forte

Wann werden Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte eingenommen? Zur diätetischen Behandlung von Gelenksbeschwerden durch Abnützung ...

30 Stk.
Eigenschaften
  • Verfügbar
  • 4269644
  • 0,93€/Stk.
27,95€
inkl.10% MwSt.
+ Versandkosten
Zurück
Anzahl:
Wann werden Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte eingenommen?
Zur diätetischen Behandlung von Gelenksbeschwerden durch Abnützung oder rheumatische Entzündung.
Können Beschwerden und Entzündungszeichen in Gelenken und Wirbelsäule verringern. Für bessere Beweglichkeit und geringere Morgensteifigkeit.
 
Was enthalten Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte?
Jede Kapsel Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte enthält 150 mg hochwertigen Lipidextrakt aus der Neuseeländischen Grünlippmuschel (Perna canaliculus), gelöst in 350 mg Fischöl.
 
Zusätzliche Inhaltsstoffe: Vitamin E (Alpha-Tocopherol), Vitamin D3, Rosmarin-Aromaextrakt, tierische Gelatine, Glycerin und Wasser.
Für Diabetiker geeignet.
 
Wie wirken Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte?
Hauptverantwortlich für die Wirkung der Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte ist der enthaltene Lipidextrakt aus der Neuseeländischen Grünlippmuschel. Er enthält mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, die bisher nur in der Grünlippmuschel nachgewiesen
wurden und eine wesentlich stärker entzündungshemmende Wirkung zeigen als zum Beispiel Fischöl-Omega-3-Fettsäuren.
Diese entzündungshemmende Eigenschaft wurde auch in klinischen Prüfungen nachgewiesen, mit positiven Effekten bei chronischen Gelenksbeschwerden (Abnützung; rheumatische Entzündung).
 
Wie werden Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte eingenommen?
Täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Am besten zu einer Mahlzeit, wobei die Tageszeit der Einnahme (morgens, mittags oder abends) für die Wirkung nicht von
Bedeutung ist.
Bitte beachten Sie, dass die entzündungshemmende Wirkung nicht sofort nach Einnahme weniger Kapseln eintritt, sondern sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen entwickelt. Darum sollte die bisherige Behandlung der Gelenksbeschwerden nicht sofort abgebrochen werden.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Mindesteinnahmedauer von drei Monaten sinnvoll ist. Alpinamed® Mobilitätskapseln Forte können auch langfristig angewendet werden.

Quelle: www.aplinamed.at

Informationen für dieses Produkt sind in Arbeit!

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Pflichtinformationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln gemäß Lebensmittelverordnung können Sie auch zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter der Tel Nr. +43 1 203 36 88 30, bzw. per Mail unter info@pillendreher.at erfragen

Apotheke Donauzentrum
Bernoullistrasse 1 A-1220 Wien
Tel.: +43 1 203 36 88 30
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign