Ihr Warenkorb ist leer
<< zurück

Traumaplant Salbe
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Traumaplant Salbe

Pflanzliche Schmerzsalbe bei Rückenschmerzen Muskelschmerzen Gelenkschmerzen Prellungen - Verstauchungen (bei ...

150 g
Eigenschaften
  • Verfügbar
  • 3916768
  • 13,30€/100g

---
19,95€
inkl.10% MwSt.
+ Versandkosten
Dieses Produkt darf nicht versendet werden.
Eine Abholung in der Apotheke ist aber möglich!
Zurück
Anzahl:

Pflanzliche Schmerzsalbe bei

  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Prellungen - Verstauchungen (bei Sport- und Unfallverletzungen)
  • Schürfwunden

Der in Traumaplant Salbe enthaltene Wirkstoffkomplex wird aus frisch geernteten Beinwellpflanzen gewonnen. Durch ein schonendes Verfahren wird aus dem frisch gepressten Pflanzensaft der pharmakologisch aktive Traumaplant – Wirkstoffkomplex isoliert. Die Traumaplant Salbe fördert die Regenerationsvorgänge im verletzten Gewebe. Die entzündungshemmenden, schmerzlindernden Eigenschaften des Traumaplant - Wirkstoffkomplexes begründen die umfassende und zuverlässige Wirksamkeit dieser pflanzlichen Traumasalbe.

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung:

Wie oft sollen Sie Traumaplant Salbe auftragen?
Zur äußerlichen Anwendung. Soweit nicht anders angeordnet, mehrmals täglich auf die Haut über dem erkrankten Gewebe auftragen, für den Salbenverband besonders geeignet.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Bisher keine bekannt.

Wechselwirkung mit anderen Mitteln:
Bisher keine bekannt.

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Traumaplant Salbe auftreten?
Nach sorgfältiger Überprüfung wurde die Traumaplant Salbe als hautverträglich bewertet. In seltenen Fällen können Hautrötungen auftreten, die individuell bedingt sind bei Patienten mit empfindlicher Haut oder mit einer allergischen Disposition gegen einen Bestandteil der Traumaplant Salbe. Bei einer allergischen Reaktion ist ein Arzt aufzusuchen.

Quelle: www.hws-otc.com
 

Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Wechselwirkungen finden Sie in der Gebrauchsinformation.

Gebrauchsinformation von Traumaplant Salbe:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Harras-Pharma-Curarina GmbH, Am Harras 15, 81373 München, Deutschland

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Anwendungsgebiet:

Prellungen, Verstauchungen, Schürfwunden, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dosierung:

Mehrmals täglich auf die Haut über dem erkrankten Gewebe auftragen. Nicht länger als 8 Wochen pro Jahr anwenden. Für Kinder unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Nebenwirkungen:

Hautrötung.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Nicht empfohlen.

Warnhinweise:

Nicht in die Augen oder auf Schleimhäute bringen.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Es wurden keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgeführt.


Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung!

Wechselwirkung mit anderen Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:

Entnehmen sie diese Informationen bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung und/oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Apotheke Donauzentrum
Bernoullistrasse 1 A-1220 Wien
Tel.: +43 1 203 36 88 30
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign